SCHLIESSEN

Suche

Tun tut gut - Arbeitsstelle Ehrenamt der Nordkirche

Veröffentlichungen

Offene Fragen zum Ehrenamt - eine Dokumentation

Der Ökumenische Arbeitskreis, Evangelische Kirche in Deutschland, Katholische Kirche, Diakonie Deutschland und Caritas Deutschland, veranstalten regelmäßig Diskursveranstaltungen zum ehrenamtlichen Engagement. Unter www.wir-engagieren-uns.org finden Sie dazu mehr Informationen. 

Kürzlich ist die Dokumentation der Veranstaltung "Bis hierher - und wie weiter?" erschienen. Sie gibt Überblick zum Diskurs der Kirchen im Netzwerk mit anderen Partnern der Engagementförderung. 

Zur Dokumentation "Bis hierher - und wie weiter?"

Bis zum 15. Februar 2017 wurde auf www.engagiert-evangelisch.de über Ehrenamtsthemen diskutiert. Eine Auswertung der Diskussion, die im Rahmen des Kirchentages 2017, erarbeitet wurde und am Gemeinschaftsstand der Ehrenamtsfachstellen der Landeskirchen unter dem Titel "Ehrenamtlich in der Kirche" gezeigt, finden Sie in Kürze hier.

Themenfächer Ehrenamt - gebündelte Informationen

Engagementförderung in Kirche hat viele Facetten. Das Themenheft Ehrenamt der Evangelischen Stimmen gibt einen Überblick. Hier finden Sie Einblick in den Inhalt. Beziehen sie das Heft über vertrieb.kiel@evangelische-zeitung.de

Entwicklungen im Ehrenamt - Diskurse in der Nordkirche vernetzt
Diakonin Dagmar Krok und Arbeitsstellenleiterin Kristin Junga beschreiben aus Sicht der Arbeitsstelle Ehrenamt und im Rückblick auf das Erste Netzwerktreffen im November 2014 anstehende Fragen und Herausforderungen.

Das Ehrenamt, ein zentrales Thema in der Nordkirche!
Das findet Pastor Mathias Benckert, der in seinem „Statement“ die Herausforderungen und anstehenden Themen aus der Perspektive des Referats im Landeskirchenamt beschreibt und auf die Themensynode Ehrenamt 2018 hinweist. Zum Artikel

Ehrenamt fördern mit Strategie – Perspektiven im Kirchenkreis
Im Gespräch von Susanne Prill, Leiterin der Ehrenamtsakademie im Kirchenkreis Mecklenburg, und Kristin Junga, Leiterin der Arbeitsstelle Ehrenamt der Nordkirche, kommen die Herausforderungen für die Ehrenamtsförderung auf der Ebene der Kirchenkreise am Beispiel des Kirchenkreises zu Wort.

Wie finden und binden wir Ehrenamtliche?
In ihrem Plädoyer für die systematische Förderung des Ehrenamts als Aufgabe der Hauptberuflichen beleuchtet Ina-Marie Mühling wie und unter welchen Bedingungen das Thema Ehrenamt in der Weiterbildung von Hauptamtlichen einen Platz findet. Sie leitet das Instituts für Engagementförderung im Kirchenkreis Hamburg-Ost. Zum Artikel


Gemeinde leiten aus der Sicht eines Ehrenamtlichen 
Im Gespräch mit dem Kirchengemeinderatsmitglied Manfred Scheuermann erörtert Pastorin Ulrike Brand-Seiß im Blick auf die Kirchenwahl 2016 wie sich verantwortliche Gemeindeleitung in Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen gestaltet.

Ehrenamtlich in der Gemeinde – wer ist das eigentlich?
In seinem Blick auf Ehrenamt im Kontext von Gemeindeaufbau beschreibt Pastor Andreas Wandtke-Grohmann am Beispiel der guten Idee einer Anerkennungsveranstaltung für ehrenamtlich Engagierte die theologischen Herausforderungen, die sich daran zeigen und wie ganz praktisch damit umgegangen werden kann. Zum Artikel

Geistlich begleiten - neue Wege
Pastor Thomas Hirsch-Hüffell schreibt von verschiedenen Formen geistlicher Begleitung, der sehr unterschiedlichen Nachfragen danach und der Bedeutung, die ihr im immer stärker nicht kirchlich gebundenen Umfeld für die Entwicklung von lebendiger Kirche zukommt. 

Auf der Suche nach neuen Formen der Beteiligung 
Dr. Cora Herrmann, Referentin für Jugendforschung und -politik im Jugendpfarramt in der Nordkirche beschreibt die Bedeutung von und die Herausforderung gegenwärtiger Beteiligungsformen. Der Text ist kritisch gelesen, kommentiert und ergänzt von Conrad Witt, Jugenddelegierter der Landessynode der Nordkirche, ehrenamtliches Mitglied der Steuerungsgruppe und nimmt die Entwicklungen der neuen Kinder- und Jugendordnung der Nordkirche zum Beispiel. Zum Artikel