SCHLIESSEN

Suche

Tun tut gut - Arbeitsstelle Ehrenamt der Nordkirche

80.000 Ehrenamtliche in der Nordkirche

Über 80.000 Menschen engagieren sich in der Nordkirche. Sie übernehmen ganz verschiedene Aufgaben und tragen so dazu bei, dass Jesu Botschaft weitergetragen wird.

Pastoren, Mitarbeitende und ehrenamtlich Engagierte, Gewählte, die mit Leitungsaufgaben betraut sind, und Berufene. Menschen, die verantwortlich gestalten und Menschen, die mitmachen, wo sie gebraucht werden. Was sie dazu motiviert, ist genauso vielfältig wie die Bereiche, in denen sie tätig sind.

Die Nordkirche ist ein großes Netzwerk mit komplexen Strukturen.

In Kirchengemeinden sind Kirchengemeinderatsmitglieder und Pastoren ansprechbar, wenn Sie sich einbringen wollen. In einigen Kirchengemeinden gibt es Ehrenamtskoordinatorinnen oder -koordinatoren, die Sie bei der Suche nach einem passenden Engagement begleiten. 

Neben partizipativen Strukturen, wie Kirchengemeinderat, Kirchenkreissynode, Landessynode, Ausschusstätigkeiten und Mitarbeitsmöglichkeiten in Beiräten, gibt es auch Projekte, Gruppenleitungen und vieles mehr. Machen Sie sich auf die Suche!  

www.nordkirche.de 

Ehrenamt im Kulturwandel - vielfältig und komplex

Ehrenamt in Kirche ist vielfältig und komplex und im Wandel. Lesen Sie mehr dazu im Diskurspapier der Arbeitsstelle Ehrenamt der Nordkirche: Ehrenamt im Kulturwandel 
Das Papier vertieft auf elf Seiten sechs Beobachtungen zu den Herausforderungen rund um das Thema Ehrenamt und Engagementförderung.